Sie möchten Ihre negativen Schufa Einträge SOFORT löschen lassen? Kein Problem! Jetzt AKTIV werden! Hier wird Ihnen geholfen!

Schufa Einträge jetzt löschen

Entstehung und Geschichte der Schufa

Jeder Verbraucher hat die Bezeichnung Schufa schon mehr als einmal in seinem Leben gehört und weiß, dass diese mit der Speicherung von Schulden zu tun hat. Doch wissen die wenigsten, was es mit der Schufa tatsächlich auf sich hat und wie stark die heutige Arbeit vom eigentlichen Geschäftszweck und ihrer Gründung als Verein abweicht. Wer heute in der Schufa steht, ist nicht kreditwürdig, kann keine Verträge mit Bonitätsprüfung abschließen und wird auch bei verschiedenen Maklern und Hauseigentümer Probleme bekommen, möchte er eine Wohnung anmieten und muss hierfür Auskunft zu seinem finanziellen Background erteilen. Die Schufa hat also eine Position eingenommen, welche die Möglichkeiten der Verbraucher einschränkt und sich nicht auf den Menschen an sich, sondern allein auf seine Finanzen forciert und anhand eines sogenannten Schufa Score Auskunft darüber erteilt, wie kreditwürdig oder betucht ein Verbraucher ist. Im Jahre 1997 gründeten 3 Geschäftsmänner die Schufa und riefen sie als Verein und Schutzgemeinschaft zur Absatzfinanzierung ins Leben. Als Schutzgemeinschaft agiert sie heute noch, doch wurde aus diesem Verein ein privatwirtschaftliches Kreditbüro, welches über 440 Millionen Einzeldaten von rund 65 Millionen Verbrauchern verfügt und so die Lebensqualität und Optionen zahlreicher Menschen in der Hand hält.

Schufa Einträge sofort löschen lassen - Schufa bereinigen

http://www.schufaeintrag-entfernen.biz/images/schufaloeschen-lassen.gifDie Schufa speichert allerhand Daten über einen Verbraucher und bei Anforderung der Eintragungen ist man erstaunt, wie viele alte und längst beglichene Verbindlichkeiten noch immer im Register stehen. Einmal pro Jahr kann jeder Verbraucher einen Auszug bei der Schufa kostenlos anfordern und diesen nutzen und jeden längst überfälligen Schufaeintrag löschen lassen.

Jetzt die Schufa Einträge löschen lassen

In den wenigsten Fällen reagiert die Schufa selbstständig und löscht die Einträge, auch wenn sie seit vielen Jahren beglichen sind. Wer einen Schufaeintrag löschen lassen möchte, sollte sich direkt mit der Schufa in Verbindung setzen und eine nachweisliche Meldung über die Erledigung der Verbindlichkeit machen. Denn nicht alle ehemaligen Gläubiger denken daran, nach Bezahlung der Schulden die Schufa zu kontaktieren und den Schufaeintrag löschen zu lassen. Gleiches gilt auch für Einträge, die laut Ansicht des Verbrauchers unberechtigt sind und sich zum Beispiel auf seinen Wohnort oder den Wechsel einer Arbeitsstelle, sowie auf andere einflussnehmende Faktoren im Schufa Register beziehen.

Schufa Einträge sofort löschen

Fragen rund um Finanzen sind bei der Schufa an der richtigen Adresse

Möchte ein Verbraucher wissen, wie seine Bonität sich gestaltet oder wie sein Schufa Score lautet, braucht er nur bei der Schufa anfragen. Auch Fragen zu Schulden die er irgendwann in einem Leben gemacht hat, sind bei der Schufa richtig und können dort beantwortet werden. Doch das eigentliche Problem mit der Schufa liegt an anderer Stelle. Wenn ein Händler, ein Versandhaus oder ein DSL - oder Mobilfunk Anbieter eine Prüfung der Bonität wünscht, kann dieser das Schufa Register des Kunden abfragen und so über seinen finanziellen Background alles in Erfahrung bringen. Das schränkt nicht nur die Optionen der 65 Millionen betroffenen Bundesbürger ein, sondern ist auch ein tiefer Eingriff in die Privatsphäre. Immer mehr Händler und Anbieter haben sich aus diesem Grund entschlossen, ihren Kunden einen tatsächlichen Mehrwert zu bieten und DSL ohne Schufa, einen Handyvertrag ohne Bonitätsprüfung, sowie den Kauf auf Rechnung oder Raten, aber auch die Aufnahme von Krediten unabhängig von der Schufa zu ermöglichen. In der Vergangenheit und umfassender Zusammenarbeit aller Unternehmen mit der Schufa hat sich herausgestellt, dass die Zahlungsmoral und die reale finanzielle Situation in keinem Zusammenhang mit der Schufa und den dort vermerkten Einträgen im Register steht. So konnten Menschen mit hohem Schufa Score Raten nicht begleichen oder haben sich bei der Tilgung von Krediten vertragswidrig verhalten, weil zwar zur Kreditaufnahme ein positiver Schufa Score vorlag, sich die finanzielle Situation innerhalb der Laufzeit aber verschlechtert hat. Auf dem neuen Markt hat die Schufa als Anlaufstelle für alle Unternehmen an Wert verloren und sich so auch aus den Gedanken der Verbraucher geschält, wo sie fortan nicht mehr mit Schrecken regiert und Angst vor einer minderen Lebensqualität verbreiten muss.

Die Privatsphäre schützen und auf die Schufa verzichten

Die meisten Menschen würden nicht daran denken, mit Fremden über ihre Finanzen zu reden und Auskunft zu ihrem Einkommen zu geben. Der Schutz der Privatsphäre ist von großer Bedeutung und beugt vielen Problemen vor, die sich aus einer zu offenkundigen und wenig umsichtigen Handhabung mit dem eigenen finanziellen Background ergeben. Die Tendenz zu Anbietern bei denen eine Schufa Prüfung zum Abschluss von Verträgen für DSL oder eine Allnet Flat, die Bonitätsprüfung beim Kauf auf Rechnung oder Raten, sowie die Prüfung des Einkommens und der finanziellen Möglichkeiten beim Wunsch nach einem Handy ausbleibt, hat sich als ultimativer Trend erwiesen und wird gleichermaßen von Verbrauchern mit negativer Bonität, als auch von Verbrauchern mit einem positiven Schufa Score und dem Wunsch nach mehr Privatsphäre etabliert. Allein der Gedanke, sich beim Kauf von Produkten oder Abschlüssen von Verträgen, sowie auf der Suche nach einer Wohnung abhängig von der Schufa zu machen und Dritten einen Einblick in ihre privaten Details zu geben, lässt die Menschen umdenken und sich auf die zahlreichen Angebote und Möglichkeiten ohne Schufa forcieren. Da es sich bei der Schufa unterdes nicht mehr um einen privaten Verein, sondern um ein Unternehmen der Privatwirtschaft handelt, ist das Vertrauen der Bürger in die Schufa nicht vorhanden und es wird versucht, so häufig wie möglich eine Prüfung der Bonität durch Dritte auszuschließen und sich auf Angebote zu berufen, die ohne eine Bewertung am finanziellen Background für alle Verbraucher im gleichen Maße angeboten werden.

Fazit: Entstehung der Schufa

Wer sich gegen eine Speicherung seiner Daten ausspricht und diese Praktik nicht schätzt, kann sich zwar nicht gegen vorhandene Eintragungen in der Schufa wehren, wohl aber neue Probleme in dieser Richtung ausschließen und sein Leben ohne Schufa gestalten. Zahlreiche Möglichkeiten zum Online bestellen auf Rechnung oder Raten, zum Abschluss von Verträgen ohne Schufa Prüfung, aber auch zum Mieten von Wohnungen, der Aufnahme von Krediten oder einem schnellen DSL Anschluss ohne der Anbieterkenntnis zu seiner Bonität werden geboten und sorgen dafür, dass Verbraucher in ihrem Denken und Handeln Freiheit erleben und sich nicht auf eine Herunterstufung anhand eines Schufa Score einlassen müssen. Die Schufa muss für niemanden mehr für Einbußen und Verzicht sorgen und kann problemlos umgangen werden.