Auch mit schlechter Bonität haben Sie hier die Chance auch Internet trotz Schufa Eintrag bzw. DSL trotz Schufa!

DSL und Internet Sofort bestellen

Internet ohne Schufa: Schnell ins Netz trotz finanziellem Engpasse

Das Internet gehört heute zum Alltag dazu. Es ist dabei längst nicht mehr nur auf die eigenen vier Wände beschränkt, sondern lässt sich auch mobil gut nutzen. Jedoch gibt es oftmals ein Problem: Mit einem negativen Schufa-Eintrag lassen sich Verträge für Internet über DSL oder auch Mobilfunk bei vielen Anbietern nicht abschließen. Diese Situation ist zwar schwierig, aber dennoch nicht ausweglos. Es gibt schließlich noch andere Wege um an Internet ohne Schufa heran zu kommen.

internet ohne schufa auskunft

Sicherheit für Verbraucher und Anbieter: Das Prepaid-Verfahren ohne Schufa

Eine Möglichkeit um an Internet ohne Schufa heran zu kommen ist das Prepaid-Verfahren. Dabei ist es egal, ob das Internet per DSL-Anschluss oder Mobilfunk bezogen wird. Der Beitrag wird beim Internet ohne Schufa über das Prepaid-Verfahren im Voraus bezahlt. Meist verlangen DSL-Anbieter hier gleich die Zahlung für mehrere Monate im Voraus. Das ist sicherlich erst einmal eine große finanzielle Belastung, jedoch sichert das auch eine Versorgung mit schnellem Internet in den eigenen vier Wänden ab. Etwas flexibler sind hier die Mobilfunk-Anbieter, die lediglich für einen Monat im Voraus die Zahlung für das Internet ohne Schufa benötigen. Der Vorteil beim Prepaid-Verfahren: Eine Anfrage bei der Schufa bezüglich der Bonität wird nicht durch die Anbieter gestellt. Das ist auch gar nicht nötig, denn sobald der Kunde einmal nicht bezahlt gibt es im Gegenzug auch keine Internetnutzung. Für den Verbraucher ist das sicherlich sehr ungünstig, da er auch zur Aufbesserung seiner finanziellen Situation eventuell an ein ständig verfügbares Internet ohne Schufa gebunden ist.

Die Alternative: Internet ohne Schufaauskunft

Teilweise gibt es jedoch auch Anbieter, die Internet ohne Schufa sowohl über Mobilfunk als auch via DSL bequem zur Zahlung auf Rechnung anbieten. Das bringt den großen Vorteil mit, dass monatlich gezahlt werden kann und ebenso eine Versorgungssicherheit für den Verbraucher gewährleistet ist. Für beide Varianten, ob bei der Zahlung auf Rechnung oder via Prepaid, lohnt sich in jedem Fall ein Tarifvergleich. So kann Internet ohne Schufa zu einem möglichst günstigen Preis bezogen werden. Dabei sollte vorher genau überprüft werden, was benötigt wird. So kann gewählt werden ob statt einer Flatrate nicht lieber ein Volumentarif zu einem günstigeren Preis gewählt wird oder ob nicht ein Handyvertrag ohne Schufa mit Internetflatrate eine gute Alternative dazu wäre, sowohl DSL, als auch Mobilfunk zu beziehen. Sparmöglichkeiten gibt es im Bereich vom Internet ohne Schufa viele. So muss auch überlegt werden, ob zusätzliche Optionen wirklich nötig sind. Das betrifft beispielsweise eine mögliche Telefonflatrate, die hinzu gebucht werden kann. Außerdem bieten viele Provider auch die Möglichkeit Fernsehen über IPTV zu beziehen. Jedoch gibt es hier ebenfalls bereits kostenlose Angebote im Internet, die mit dem Internet ohne Schufa bereits genutzt werden können. Vor dem Vergleich gilt deshalb auf jeden Fall, dass sich der Nutzer darüber im Klaren sein muss, was genau benötigt wird.

Ein Internet-Anschluss ohne Schufa ersetzt viele zusätzliche Anschaffungen

Gerade in einer finanziell schwierigen Situation ist das Internet ohne Schufa eine gute Investition, um die eigene Lebenssituation zu verbessern. So ersetzt ein Internetanschluss in Kombination mit einem PC oder einem Smartphone viele Endgeräte. Über das Internet ohne Schufa können Nutzer so Radio hören, Fernsehen schauen oder auch nach einer neuen Arbeitsstelle suchen. Gleichzeitig kann so erheblich günstiger mit Freunden kommuniziert werden, als das über einen Handy- oder Telefonvertrag der Fall ist. Der Internetanschluss hat viele Vorteil und sollte deswegen selbst in einer finanziell schwierigen Situation bezogen werden, um einen maximal möglichen Komfort ausschöpfen zu können. Die ganzen Sparmöglichkeiten, die sich beim Beziehen von Internet ohne Schufa bieten sorgen gleichzeitig dafür, dass viele zusätzliche Investitionen in Geräte und in Verträge entfallen. Somit ist das Internet ohne Schufa trotz monatlicher Kosten ein Garant für gute Einsparungen, die im Falle von schwierigen finanziellen Situationen sehr nützlich sind. Optimal ist sicherlich für finanziell angeschlagene Personen entweder ein DSL Anschluss oder aber eine Allnet Flat ohne Schufa. Letztere kann auf Wunsch die gesamten Bedürfnisse für Telefon und Internet in einem Vertrag oder Prepaid-Angebot abdecken. Damit muss statt mehreren nur ein Vertrag pro Monat gezahlt werden. Durch die Hotspot-Optionen die Smartphones mittlerweile bieten ist zudem eine Internetkomfort gegeben, der dem an einem DSL Anschluss ähnelt. Leider ist dabei das Inklusivvolumen in voller Geschwindigkeit beschränkt, sodass nach dem Aufbrauchen nur noch Modem-Geschwindigkeit zur Verfügung steht.

Die Vielfalt des Internets bietet beim Einkaufen viele Sparmöglichkeiten trotz Schufa

Neben den Endgeräten und Funktionen die durch das Internet ersetzt werden können bietet das Internet ohne Schufa noch weitere Vorteil. So kann etwa bei Produkten wie Kleidung, Technik oder Anderem nach dem günstigsten Preis gesucht werden. Zusätzlich stehen Gutschein-Angebote zur Verfügung, mit denen erhebliche Einsparungen möglich sind. Bevor das Internet ohne Schufa jedoch bezogen wird gilt: Ein Vergleich kann unnötige Kosten verhindern und dafür sorgen, dass der optimale Anbieter gefunden wird. Das Internet ohne Schufa bietet dabei trotzdem den vollen Komfort den ein normaler Internetanschluss bietet. Allerdings gibt es hier mit dem Prepaid-Verfahren oder dem Zahlen auf Rechnung den Vorteil, dass finanziell eine größere Flexibilität gegeben ist. Statt Rücklastschriften durch ein nicht gedecktes Konto oder Mahnungen kann beim Internet ohne Schufa auf einen gewissen Freiraum bei der Bezahlung gesetzt werden. So wird beim Prepaid-Verfahren nur die Leistung geliefert wenn gezahlt wird. Die Zahlung auf Rechnung hingegen sichert dem Vertragsnehmer einen gewissen Zeitraum, in dem die offenen Beträge beglichen werden können.